Informationen rund ums Festival

Anfahrt

Infos findest du unter Anfahrt.

Barrierefreiheit auf dem Gelände

Es wird eine Tribüne für Menschen mit Behinderung geben. Zugang erhaltet ihr beim Vorzeigen eueres Behindertenausweises. 

Einlass/Sicherheitsvorkehrungen

  • Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt, Kinder ab 7Jahren zahlen den regulären Eintrittspreis
  • Beim erstmaligen Betreten werden die Eintrittskarten komplett entwertet, dem Besucher wird ein Armband angelegt. Beim Wiederbetreten des Festivalgeländes ist das unbeschädigte Armband vorzuweisen; ansonsten besteht kein Anspruch auf erneuten Einlass
  • Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht gestattet
  • Aufgrund von Vorfällen der jüngsten Vergangenheit müsst Ihr Euch auf verstärkte Sicherheitsmaßnahmen einstellen:

Ein Verbot größerer Taschen, Handtaschen und Rucksäcke (größer als DIN A4) ist aus vorbeugenden Gründen erforderlich. Ebenso werdet ihr gebeten, auf das Mitbringen von Gegenständen aller Art zu verzichten, die nicht zwingend notwendig sind.
Im Interesse der Besucher werden so die Kontrollen unterstützt und beschleunigt.

Foto- und Videoaufnahmen

Kleinbildkameras und Telefone mit Fotofunktion dürft ihr natürlich mitnehmen, für größere Kameras benötigt ihr einen Fotopass. Presse- und Medienvertreter können sich bei hier dafür akkreditieren.
Nicht erlaubt ist die Mitnahme von Spiegelreflexkameras, Kameras mit Zoomobjektiven oder mit Videofunktion jeglicher Art. Videokameras und Audio-Aufzeichnungsgeräte aller Art, wie Tonbandgeräte, MP3-Rekorder und Diktiergeräte, sind ebenfalls untersagt.

Jugendschutz

Konzertbesucher unter 16 Jahren dürfen unsere Veranstaltungen nur besuchen, wenn ein Erziehungsberechtigter oder Erziehungsbeauftrager (in diesem Falle nur in Verbindung mit dem sogenannten "Muttizettel") als Begleitung dabei ist. Die Veranstaltung endet um 22:00 Uhr. 

Programm/Spielzeiten

Infos findest du unter Lineup/Zeitplan.

Verwertung von Ton- und Bildaufnahmen

Das Festival am 02.09.2017 und 03.09.2017 wird gefilmt, fotografiert und/oder auf andere Art und Weise dokumentiert – Ton-, Video- und Fotoaufnahmen. Diese Aufnahmen können Aufnahmen der Besucher beinhalten, welche das Festival besuchen. Mit betreten der Location, bzw. durch die daraus resultierende Teilnahme an diesem Festival, erklärt sich jeder Besucher damit einverstanden, dass von ihm Ton-, Video- oder Fotoaufnahmen gemacht werden. Außerdem wird erklärt, dass diese Aufnahmen für werbliche/kommerzielle Zwecke, für jegliche legale Zwecke weltweit und zeitlich unbegrenzt genutzt werden dürfen. Zusätzlich wird der Veränderung, Bearbeitung und/oder Modifizierung der Foto-, Film- und/oder Tonaufnahmen unbeschränkt zugestimmt, der Bedarf einer nachträglichen Zustimmung und/oder Freigabe durch den Besucher wird ausgeschlossen. Das Recht an diesen Aufnahmen wird unentgeltlich übertragen - Die Rechte zu den Aufnahmen liegen ausschließlich bei der Verkehrsverbund-RheinSieg GmbH.